Scheibenreiniger

Produktbeschreibung:

Algen sind wohl jedem Aquarianer verhasst… und ganz besonders, wenn sie sich an den Scheiben festsetzen und uns den Blick auf unsere Mitbewohner mit Flossen verwehren…

Der Industrie ist dies nicht verborgen geblieben und so liefert sie uns eine Vielzahlhttp://www.amazon.de/gp/product/B0015Q792K/ref=as_li_tl?ie=UTF8&camp=1638&creative=19454&creativeASIN=B0015Q792K&linkCode=as2&tag=erstesaquarum-21&linkId=R2NM3MTAUWEBJCNO an Rasierklingen und Scheibenmagneten, die uns angeblich Abhilfe verschaffen sollen.

Jedes Produkt verspricht noch größere Reinigungswirkung, stärkere Magnetkraft oder maximale Schonung der Scheiben.

Einschätzung:


Scheibenreinigungsmagnete sind nur zu zwei Zwecken sinnvoll:

1) Sie steigern den Umsatz ihres Herstellers

2) Man kann mit ihnen hartnäckig nach oben treibende Pflanzen festklemmenhttp://www.amazon.de/gp/product/B00NB7D2PY/ref=as_li_tl?ie=UTF8&camp=1638&creative=19454&creativeASIN=B00NB7D2PY&linkCode=as2&tag=erstesaquarum-21&linkId=YIVRZNCNSFB5W42V

Auch wenn jeder Zoohändler Ihnen bei der Aquarien-Erstanschaffung einen verkaufen will: Sie benötigen keinen Scheibenkratzer!

Sollten Sie tatsächlich Algen an Ihren Aquarienscheiben vorfinden, ist (a) Ursachenforschung angesagt und (b) können Sie auf feine Stahlwolle zurückgreifen, sofern diese rostfrei ist.

Wer ganz sicher gehen will, dass er seinen Fischen keinen Schaden zufügt, kauft spezielle Aquarien-Stahlwolle-Schwämme, wie den Dennerle Cleanator Reinigungsschwamm (siehe rechts oben) oder den Rakso „Klare Scheibe“ Stahlwoll-Schwamm.

Ich persönlich verwende herkömmliche Stahlwolle aus dem Supermarkt, aber die Kosten für die aquarienspezifischen Schwämme sind auch nicht signifikant höher.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.